Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Vorlage:§

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktion:

Diese Vorlage dient dazu, einzelne Gesetzesparagrafen mit externen Rechtssammlungen zu verlinken.
(Zur Verlinkung von Gesetzesartikeln (zum Beispiel Art. 1 GG oder alle schweizerischen Gesetze) dient die Vorlage:Art, zur Verlinkung auf ganze Gesetze (auch solche mit Artikeln) die Vorlage:§§.)

Verwendung:

{{§|Nummer|Gesetzeskürzel|Datenbankanbieter}}
Nummer
Sie gibt den Paragrafen (die Paragrafennummer) an. Angegeben wird nur die Paragrafennummer, nicht dessen Untergliederung (Absatz, Buchstabe oder Satz), da die Verweise stets den gesamten Paragrafen umfassen und anzeigen. Die Untergliederung kann aber nach dem Link im Artikeltext angegeben werden.
Nachträglich eingefügte Paragrafen haben oft nach der Nummer noch einen kleinen Buchstaben (z. B. § 305a BGB). Dann wird zwischen Zahl und Buchstabe kein Leerzeichen angegeben.
Gesetzeskürzel
Gibt das in der URL verwendete Gesetzeskürzel an. Einzutragen ist die von der jeweiligen Gesetzessammlung (siehe Datenbankanbieter) erwartete Schreibweise die jeweils unterschiedlich ist:
  • Bei juris werden bei Bundesgesetzen alle Gesetzesabkürzungen klein geschrieben und teilweise auch von der amtlichen Abkürzung abweichende Kürzel gebraucht (z. B. ao_1977 für AO). Die Vorlage wandelt den Parameter bei Bundesgesetzen unter juris automatisch in Kleinschreibung um.
Bundesrecht bei juris: Es werden alle Gesetzesabkürzungen klein geschrieben und teilweise auch von der amtlichen Abkürzung abweichende Kürzel gebraucht. Die Kleinschreibung wird von der Vorlage automatisch berücksichtigt ({{§|1|BGB|juris}} BGB wird also § 1 BGB). Das richtige Kürzel findet man auf der Seite http://bundesrecht.juris.de/aktuell.html oder von der Startseite http://bundesrecht.juris.de über den Link "Gesetze/Verordnungen" am linken Rand. Dort sind alle Rechtsnormen überwiegend nach der amtlichen oder gebräuchlichen Abkürzung sortiert, dazu ist die vollständige Bezeichnung der Vorschrift angegeben. In manchen Fällen weicht die Angabe allerdings auch von der gewohnten ab, so ist etwa das "Einführungsgesetz zum Gerichtsverfassungsgesetz" (EGGVG) nicht unter "E", sondern unter "G" mit der Abkürzung "GVGEG" einsortiert.
Achtung: Die auf dieser Seite angegebenen Abkürzungen (zumeist die gebräuchlichen) sind nicht die Gesetzeskürzel, die in die Vorlage einzutragen sind. Diese sieht man vielmehr erst, indem man mit der Maus auf die Abkürzung zeigt. Dann erhält man z. B. für das EGGVG http://bundesrecht.juris.de/gvgeg/index.html. Das für die Verlinkung erforderliche Gesetzeskürzel, das in die Vorlage einzutragen ist, hier "gvgeg", ist also immer nach dem Bestandteil "bundesrecht.juris.de/" zu finden.
Einige Abweichungen der Gesetzeskürzel bei juris von den üblichen Abkürzungen, die über die bloße Kleinschreibung hinausgehen, werden von der Vorlage automatisch korrigiert:
juris Abkürzung Quelltext ergibt Bemerkungen
aihonoHOAI{{§|1|HOAI|juris}} HOAI§ 1 HOAI
ao_1977AO{{§|1|AO|juris}} AO§ 1 AO
bdsg_1990BDSG{{§|1|BDSG|juris}} BDSG§ 1 BDSG
gkg_2004GKG{{§|1|GKG|juris}} GKG§ 1 GKG
gvgegEGGVG{{§|1|EGGVG|juris}} EGGVG§ 1 EGGVG
gewo_34cdvMaBV{{§|1|MaBV|juris}} MaBV§ 1 MaBV
sgb_5SGB (V){{§|1|SGB (V)|juris}} SGB (V)§ 1 SGB (V)auch für SGB (I) - SGB (XII)
ustg_1980UStG{{§|1|UStG|juris}} UStG§ 1 UStG
uwg_2004UWG{{§|1|UWG|juris}} UWG§ 1 UWG
Landesrecht bei juris: Beim Landesrecht welches über juris zugänglich ist, gilt Groß- und Kleinschreibung!
Man findet auf der Seite, die in der Vorlage angegeben ist, eine Liste aller enthaltenen Rechtsvorschriften, beispielsweise für Sachsen-Anhalt: http://st.juris.de/st/gesamtinhalt.htm. Bewegt man die Maus über eine Rechtsvorschrift, sieht man den erforderlichen Link.
Dann erhält man z. B. für die Gemeindeordnung von Sachsen-Anhalt die Adresse http://st.juris.de/st/GO_ST_rahmen.htm. Das für die Verlinkung erforderliche Gesetzeskürzel, das in die Vorlage einzutragen ist, hier "GO_ST", ist also immer nach dem Bestandteil "xx.juris.de/xx/" zu finden, wobei xx zwei Kleinbuchstaben als Abkürzung für das jeweilige Land sind. Das einzutragende Gesetzeskürzel besteht immer aus einer Gesetzesabkürzung, gefolgt von Unterstrich und zwei Großbuchstaben für das entsprechende Land. Manchmal folgt darauf noch eine Jahreszahl als Bestandteil des Gesetzeskürzels (z. B. "WahlG_ST_2005"). Die folgenden Bestandteile "_rahmen.htm" gehören nicht mehr zum Gesetzeskürzel.
  • Bei dejure wird für Gesetzesabkürzungen die übliche Schreibweise (Groß- und Kleinbuchstaben) benutzt.
Bei dejure erhält man die einzutragenden Gesetzeskürzel auf der Startseite http://www.dejure.org. Dort findet sich eine Liste der enthaltenen Rechtsvorschriften. Das einzutragende Gesetzeskürzel ist fast immer identisch mit der dort abgegebenen Abkürzung. Vorsichtshalber mit der Maus über dem Link gehen zur Überprüfung!
Abweichungen:
dejure Abkürzung
0BGB010102 BGB a.F.
VOB-A VOB/A
VOB-B VOB/B
0ZPO010102 ZPO a.F.
Datenbankanbieter
Hier die Bezeichnung für die Gesetzessammlung eintragen, auf die verlinkt werden soll. Unterstützt werden zur Zeit:
text= (optionaler Parameter) Einzutragen an letzter Stelle. Erlaubt die Angabe eines Alternativtextes für die Verlinkung. Ansonsten wird § Paragrafennummer verwendet.

Beispiele:

  • Aus {{§|1|bgb|juris}} BGB wird § 1 BGB.
  • Aus {{§|1|BGB|juris}} BGB wird § 1 BGB.
  • Aus {{§|1|GerZustJuV_BY_2004|by}} GZVJu (Bayern) wird § 1 GZVJu (Bayern).
  • Aus {{§|1|SOG_HA|hh}} SOG (Hamburg) wird § 1 SOG (Hamburg).
  • Aus {{§|1|BauO_RP|rlp}} LBauO (Rheinland-Pfalz) wird § 1 LBauO (Rheinland-Pfalz).
  • Aus {{§|1|BGB|dejure}} BGB wird § 1 BGB.
  • Aus {{§|1|LBO|dejure}} LBO (Baden-Württemberg) wird § 1 LBO (Baden-Württemberg).
  • Aus {{§|433|BGB|dejure|text=§§ 433 ff.}} BGB wird §§ 433 ff. BGB.

</div>

Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications