Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Return on Investment

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Return on Investment (ROI), dt. in etwa für Rentabilität) bezeichnet man das Maß für die Effizienz einer Organisation (NPO) eines Programms einer Fundraisingmaßnahme. Der ROI bildet somit eine Kennzahl, welche die Erlöse in das Verhältnis der hierfür aufgewendeten Kosten bringt.

[Bearbeiten] Bestimmung

Wird der ROI für eine länger geplante Aktion, beispielsweise ein Mailing, veranschlagt, bezieht sich die Berechnung auf den gesamten Zeitraum, in dem eine Aktion ausgeführt werden soll. Voraussetzung zur Berechnung eines ROI sind Kennzahlen und Kenngrößen der Organisation, die idealerweise über einen längeren Zeitraum im Vorfeld der geplanten Investition systematisch gesammelt und statistisch ausgewertet werden sollten. Je mehr realistische Zahlen und Kenngrößen bekannt sind, desto eher drückt der ROI ein wichtiges Entscheidungskriterium für oder gegen eine Investition aus.

[Bearbeiten] Berechnung

Allgemein wird der ROI gemäß den folgenden Methoden berechnet:

1) ROI (netto)

2) ROI (brutto)

Speziell für das Fundraising ergibt sich folgende praktische Berechnungsmethode im Zusammenhang mit der Erfolgskontrolle bei Mailings:

ROI (brutto) im Fundraisingkontext

Es sind allerdings auch viele weitere Anwendungen möglich, insbesondere bei der Erfolgskontrolle einzelner Fundraisingmaßnahmen wie beispielsweise von Fundraisingveranstaltungen oder Fundraisingkampagnen.



Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications