Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Pyramidenanalyse

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pyramidenanalyse ist ein Verfahren der Klassifizierung aktiver Spende anhand von Betragssegmenten in Spendergruppen, die dann hinsichtlich ihres Spendenverhaltens besser analysiert werden können. Im Gegensatz zur Spenderpyramide handelt es sich nicht um eine in die Zukunft gerichtete und planerische Betrachtung der Spender, sondern um eine Rückschau auf das tatsächliche Verhalten der Spender.

Diagramm zur Pyramidenanalyse

Die Segmentierung sollte sich dabei an den im Fundraising allgemein üblichen Betragsgrenzen (10, 20, 50, 100, 250, 1.000, 5.000, 25.000 sowie 50.000 EUR) orientieren.

So wird eine Aussage zur Wichtigkeit von Spendergruppen möglich. Das Ergebnis der Pyramidenanalyse kann dann wiederum in die Fundraisingplanung einfließen.

[Bearbeiten] Siehe auch

[Bearbeiten] Literatur

  • Nach Arne Kasten: Qualitätsmanagement und Controlling im Fundraising. In: Fundraising-Akademie (Hrsg.): Fundraising. Handbuch für Grundlagen, Strategien und Methoden. 4. aktualisiere Auflage. Gabler Verlag, Wiesbaden 2008. ISBN 978-3-8349-0820-9, S. 195f.


Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications