Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Payroll-Giving

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Payroll-Giving, auch „Restcent-Spende“ oder „Gehaltsspende“ genannt, verzichten viele Mitarbeiter zugunsten eines gemeinnützigen Zwecks auf einen kleinen Teil Ihres Gehalts. Meist sind es die Centbeträge ihres auf der Gehaltsabrechnung ausgewiesenen Bruttoeinkommens. Die Summe kommt dann zuvor ausgewählten gemeinnützigen Organisationen (NPOs) oder Projekten zu Gute. In manchen Fällen verdoppelt das Unternehmen zudem den Betrag. Die monatlich abgebuchte Spende wird auf dem Gehaltsstreifen ausgewiesen und ist somit steuerbegünstigt. Obwohl diese Spendenform für Unternehmen sehr einfach zu handhaben ist, und sich durchaus rechnet, wenn sich viele Mitarbeiter beteiligen, ist sie in Deutschland, anders als in den USA und in Großbritannien, offenbar noch relativ wenig verbreitet. In Großbritannien wird der Betrag direkt vom Einkommensbrutto abgezogen, so dass hierfür keine Einkommenssteuer abgezogen wird.

[Bearbeiten] Weblinks


Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications