Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Cause-related Marketing

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Cause-related Marketing (CrM) spricht man, wenn der Kauf eines Produkts oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung damit beworben wird, dass das Unternehmen einen Teil des Verkaufserlöses einem gemeinnützigen Projekt und/oder einer Non-Profit-Organisation (NPO) insgesamt als „Spende“ zukommen lässt.

Der entscheidende Unterschied (zu Spenden und Sponsoring) ist, dass bei Cause-related Marketing die „Spende“ eines Unternehmens für einen guten Zweck direkt an den Umsatz bzw. Absatz gekoppelt wird. Nur wenn der Konsument das Produkt oder die Dienstleistung kauft, wird die „Spende“ ausgelöst.

Steuerrechtlich gesehen handelt es sich aber nicht um eine „Spende“, da der Tatbestand der freiwilligen Leistung OHNE Gegenleistung nicht erfüllt wird. Im Regelfall werden solche Maßnahmen aus Sicht der NPO als Lizenz- oder Sponsoringprojekt durchgeführt.

Besonders interessant und herausfordernd ist die Dreierkonstellation der an einer CrM-Kampagne Beteiligten, als da wären: Unternehmen, Konsumenten, NPO. Vor allem für die NPO ergeben sich dabei einige Chancen, wie z. B. die Steigerung des Bekantheitsgrades der NPO bzw. des unterstützten Projektes sowie der Zugang zu bisher noch nicht erschlossenen Zielgruppen. Die größte Gefahr für NPO´s besteht wohl in einer nicht passenden Imagekombination mit dem Unternehmen.

Eine erste empirische Studie zum Status des Cause-related Marketing in Deutschland wurde im Juli 2008 von Shansey Oloko von der Uni Potsdam vorgenommen.

[Bearbeiten] Literatur

  • Felix Dresewski, Stephan Koch: Verkaufen mit dem Guten Zweck. Cause Related Marketing in Deutschland. In: Mario Ruckh, et al. (Hrsg.): Sozialmarketing als Stakeholder-Management. Haupt Verlag, Bern 2006, ISBN 978-3-258-07129-9.
  • Alexandre Fuljahn: Cause-Related Marketing in Deutschland: Theoretische und empirische Analyse der Konsumentenreaktionen. VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken 2008, ISBN 978-3-8364-5840-5.
  • Frank Huber, Stefanie Regier, Maxime Rinino: Cause-Related-Marketing: Eine empirische Studie. Gabler Verlag, Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-8349-1226-8.
  • Anne Huppertz: Cause-Related Marketing: Auswirkungen und Einflussfaktoren. VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken 2007, ISBN 978-3-8364-0560-7.
  • Shamsey Oloko: Cause related Marketing. Der Status Quo in Deutschland. Berlin 2008, (PDF; 0,7 MB).
  • Carina Pellar: Cause-related Marketing goes 2.0 - Is Microsoft Making a Difference? In: Christian Blez, et al. (Hrsg.): Interaktives Marketing. Neue Wege zum Dialog mit Kunden. Gabler Verlag, Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-8349-0740-0.

Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications