Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:90/98-Regel

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die „90/98-Regel“ beschreibt einen der Richtwerte die sich im Fundraising herausgebildet haben. Demnach gehen während der ersten drei Monate, also innerhalb von 90 Tagen, 98 Prozent der Spendeneinnahmen ein. Er ermöglicht abschließende Aussagen über den Erfolg eines Mailings.

Mit Verstreichen der ersten drei Monate nach einem Mailing kann man nun die abschließende Auswertung eines Mailings im Rahmen der Erfolgskontrolle durchführen. Die weiteren 2 % der noch zu erwartenden Spendeneinnahmen haben nur noch einen marginalen Einfluss auf den Gesamterfolg eines Mailings, so dass diese bei der Endauswertung unberücksichtigt bleiben können. Außerdem kann noch ein recht langer Zeitraum verstreichen, bis diese tatsächlich eingegangen sind. Dies rechtfertigt kein weiteres Abwarten.

Siehe in diesem Zusammenhang auch die „10/50-Regel“ und die „30/80-Regel“, die die Richtwerte für Etappenziele beim Einnahmeeingang beschreiben.

[Bearbeiten] Einzelnachweis

  • Abgeleitet aus: Barbara Crole: Profi-Handbuch Fundraising: Direct Mail - Spenden erfolgreich akquirieren. Walhalla u. Pretoria Verlag, Regensburg 2007, ISBN 978-3-8029-7420-5, S. 142.


Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications