Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:30/70-Regel

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die „30/70-Regel“ beschreibt das von den Finanzämtern in Deutschland schlechtestenfalls akzeptierte Verhältnis der Verwaltungskosten zu den Kosten für die Verwirklichung des Zwecks einer Non-Profit-Organisation (NPO). Es dürfen die Verwaltungskosten also maximal 30 Prozent der Gesamtkosten ausmachen.

Diese Regel ist nicht zu verwechseln mit der 30/80-Regel, die einen anderen Zusammenhang (bei Mailings) Anwendung findet.

[Bearbeiten] Einzelnachweis

  • Arne Kasten: Qualitätsmanagement und Controlling im Fundraising. In: Fundraising-Akademie (Hrsg.): Fundraising. Handbuch für Grundlagen, Strategien und Methoden. 4. aktualisiere Auflage. Gabler Verlag, Wiesbaden 2008. ISBN 978-3-8349-0820-9, S. 192f.

Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications