Mai 2017 – 8 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Spendensiegel

Aus Fundraising-Wiki

Version vom 6. August 2009, 17:04 Uhr von Karsten Hoffmeyer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Spendensiegel ist ein Gütezeichen, das gemeinnützigen Organisationen verliehen wird und die ordnungsgemäße Verwendung der anvertrauten Spenden garantiert. Das Kontrollgremium, welches das Spendensiegel vergibt, stellt hierzu genaue Prüfkriterien auf.

Folgende Institutionen vergeben ein Spendensiegel:

Deutschland

  • Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI): Das DZI prüft soziale und karitative Organisationen auf die Verwendung ihrer Spendengelder. Organisationen, die die Spenden nachweislich transparent, zweckgerichtet, sparsam und wirtschaftlich verwenden, sind zum Tragen des DZI Spenden-Siegels berechtigt. Die Beantragung des Siegels kostet zwischen 500 und 10.000 € im Jahr abhängig vom Spendenaufkommen.
  • Deutscher Spendenrat: Die Mitglieder des Spendenrats haben sich verpflichtet, Regeln wie standardisierte Rechnungsprüfung, sachliche Werbung und zweckgerichtete Mittelverwendung einzuhalten.

Österreich

Schweiz

USA

England und Wales

Quellen

  1. www.ead.de – Liste aller Organisationen, die das Spendensiegel der Evangelischen Allianz Deutschland tragen

Weblinks

Versionsgeschichte


Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications