Mai 2014 – 5 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Wohltätigkeit

Aus Fundraising-Wiki

Version vom 16. November 2011, 00:02 Uhr von Karsten Hoffmeyer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wohltätigkeit (veraltend: Mildtätigkeit) ist das Wirken Einzelner oder von Organisationen zu Gunsten Bedürftiger durch „milde Gaben“ (Almosen, Geschenke, Spenden). Sie gilt seit alters als besondere Tugend vieler Religionen. Im Christentum, im Buddhismus und im Islam wird dies beispielsweise vom Einzelnen erwartet. In vielen Gesellschaften war und ist die Wohltätigkeit einzelner die einzige Form praktischer Milderung der Armut.

Sie wird gegenwärtig zumal auch durch Zuwendungen insbesondere finanzieller Art gewährleistet, die an Organisationen (NPOs) überwiesen werden.

In den Vereinigten Staaten besteht ein hochentwickeltes System der Wohltätigkeit.

[Bearbeiten] Formen

Spenden spielen neben der staatlichen Fürsorge (Sozialstaat) eine wichtige Rolle. Ferner fließen Gelder durch den Verkauf von Wohlfahrtsbriefmarken, durch Erbschaftsverfügungen und durch gerichtliche Beschlüsse (Geldauflage).

In Deutschland werden Spenden unter gewissen Voraussetzungen einkommensteuerlich begünstigt. Hier bestehen zahlreiche organisierte Verbände mit besonderen oder allgemeinen Zielen der Wohltätigkeit. Deutschlands größte Organisation auf dem Gebiet der Wohltätigkeit ist die kirchliche Organisation Brot für die Welt, die Entwicklungshilfe leistet. Dabei hat es sich seit Elly Heuss-Knapp für die „First Lady“ der Bundesrepublik eingebürgert, sich bei Wohlfahrtsorganisationen zu engagieren. Christiane Herzog, die Frau des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Roman Herzog, engagierte sich beispielsweise in der Christiane-Herzog-Stiftung für Mukoviszidose-Kranke. Weitere prominente Wohltäterinnen auf Charity-Galas in Deutschland sind Ute-Henriette Ohoven (Fundraising-Dinner) und Johanna Haerting-Toger (Kinderhilfe Europa). Ohoven gerät jedoch wegen der Veruntreuung von Spendengeldern immer wieder in die öffentliche Kritik.

[Bearbeiten] Siehe auch



Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications