Mai 2014 – 5 Jahre Fundraising-Wiki

Artikel:Soziales Engagement

Aus Fundraising-Wiki

Version vom 3. November 2011, 00:46 Uhr von Karsten Hoffmeyer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soziales Engagement ist ein unterschiedlich motiviertes soziales Handeln, das meist auf den Prinzipien der Ehrenamtlichkeit und Freiwilligkeit beruht. Das bedeutet, man investiert Zeit und/oder Geld in ein Projekt, das einem guten Zweck dient (Wohltätigkeit). In dieser Bedeutung unterscheidet es sich vom wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Engagement. Der Begriff ist erst seit Mitte der sechziger Jahre in der öffentlichen Diskussion und wurde u. a. durch die christliche Soziallehre gefördert.

Soziales Engagement kann in einer Umweltschutz-, Menschenrechts-, Tierschutz- oder anderen karitativen Organisation geleistet werden und geht mit der Unterstützung durch Beitritt und Spenden an, meint aber darüber hinaus in der Regel auch einen konkreten praktischen Einsatz für die gemeinsamen Ziele.

Der Begriff fand in den siebziger Jahren auch Eingang in die christliche Reflexion der Diakonie bzw. Caritas. Siehe hierzu auch Sozialethik.

Große Resonanz fand im Vorfeld der letzten beiden Weltjugendtagen in Toronto und Köln der Tag des Sozialen Engagements, bei dem die katholischen Jugendlichen die soziale Arbeit der Kirche im Gastland kennen lernen sollen. Ähnliche Zielsetzungen verfolgt seit langem der Internationale Bauorden und Initiativen wie das Freiwillige soziales Jahr.

Darüber hinaus wird des Öfteren vom sozialen Engagement von Unternehmen gesprochen, wenn sich diese aus mehr oder weniger uneigennützigen Motiven heraus für soziale Projekte finanziell einsetzen.

[Bearbeiten] Literatur

  • Allan Luks, Peggy Payne : Wer hilft, gewinnt. Warum sich Verantwortung und soziales Engagement lohnen. Verlag Herder, Freiburg 2000, ISBN 978-3-451-05048-0.
  • Kathrin Seyfahrt: Mitmischen statt Rumhängen. Warum soziales Engagement Spaß macht und sich lohnt. Kösel Verlag, München 2001, ISBN 978-3-466-36849-5.
  • Michael Sobik: Praxishandbuch Sozial Management. Soziales Engagement professionell managen. Abmahnungs-Check für soziale Einrichtungen, Extraservice. Fachverlag f. Recht und Führung UB der VNR Verlag, Bonn 2001, ISBN 978-3-8125-0390-7.
  • Hans-Jürgen Wirt: Motive sozialen Engagements. 2. Auflage 1993. Psychosozial-Verlag, Gießen 1993, ISBN 978-3-930096-24-4.



Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications